Kornkreise - ein Phänome

Seit den 70er Jahren beobachten man immer wieder Kornkreise : Formationen aus niedergedrücktem Getreide, die über Nacht auftauchen, ohne dass man mit Gewissheit sagen kann, wie sie entstanden sind. Wegen der zunehmenden Komplexität und Schönheit der Kornkreise und Bezügen zu geometrischen Theoremen und Abbildungen mit klar erkennbarem Sinn wurden eine Reihe von Erklärungsversuchen wie Abwinde, sich paarende Rehe und Einwirkungen von Erdmagnetismus verworfen. Die Kreise sind eindeutig das Werk von intelligenten Wesen – nur wer?

Die Frage, die alle Gemüter beschäftigt ist natürlich die: Werden Kornkreise von Menschen gemacht oder sind es Außerirdische, die mit Hightech-Geräten diese Kornkreise in Sekundenschnelle schaffen?

Es gibt Augenzeugen, die von Lichtern berichten, die über dem Feld kreisen; Summende Geräusche, aber in den meisten Fällen wurde gar nichts Auffälliges bemerkt.

Welche Fakten liegen also tatsächlich vor? Welche Beweise gibt es wirklich?

Und was soll das ganze?

Die Homepage gibt unsere persönlich Meinung wieder und soll dazu dienen, dass sich auch andere ihre ganz persönliche Meinung bilden können – und das allen dabei klar ist, was Meinung und was Tatsache ist.



Die Bilder auf dieser Webseite zeigen wir mit freundlicher Genehmigung von The Crop Circle Connector: www.cropcircleconnector.com
Die Website ist eine englische, sehr vollständige Seite über Kornkreise in der ganzen Welt.

krankenversicherung

keine vorhergehende SeiteHomeE-Mailvor zu Fakten